Warum wir die Initiative ergreifen.

Die Initiative Together for Fact News möchte sich für einen evidenzbasierten Journalismus über Wissenschaft stark machen.

Wir sind überzeugt, dass nur eine unabhängige Einordnung von wissenschaftlichem Wissen durch guten Journalismus Vertrauen schafft.

Deshalb regen wir Forschende an, mit ihrer Expertise öffentliche Diskurse zu bereichern und stärken guten Journalismus über Wissenschaft in den Medien.

Wir lieben Aufklärung.

Und engagieren uns für unabhängigen Journalismus über Wissenschaft.
Volker Stollorz, Geschäftsführer des Science Media Center Germany, über die Initiative.

Unser Wissensbekenntnis.

Logo TFFN

Wir stehen für sachliche Argumente im öffentlichen Ringen um das gemeinsame Wohl.

Wir regen Forschende an, mit ihrer Expertise öffentliche Diskurse zu bereichern.

Wir setzen uns ein für kompetenten und integren Journalismus über Wissenschaft.

Mehr dazu

Die Gesichter der Initiative.

Entdecken Sie hier die Interviews mit führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft & Journalismus.

Foto Marylyn Addo Zum Interview

Prof. Dr.
Marylyn Addo

»Science, not Silence! Nur Fakten und Transparenz können für eine aufgeklärte Öffentlichkeit sorgen.«

Foto Christian Drosten Zum Interview

Prof. Dr.
Christian Drosten

»Die Pandemie hat gezeigt: Maßnahmen können nur wirken, wenn die Menschen die Prinzipien dahinter verstehen. Dafür braucht es eine wissensbasierte Kommunikation.«

Foto Alena Buyx Zum Interview

Prof. Dr.
Alena Buyx

»Verlässliche Wissenschaft transparent in die Öffentlichkeit zu tragen ist auch ein ethisches Gebot.«

Foto Eckart svon Hirschhausen Ab Februar

Dr. Eckart
von Hirschhausen

»Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.«

Wir treten ein für faktenbasierte Berichterstattung.

Im Science Media Center Germany arbeiten über 20 Menschen zusammen mit Forschenden und Medienschaffenden für einen evidenzbasierten Journalismus über Wissenschaft. Auch sie treten für die Initiative »Together for Fact News« ein.

Bastian
Zimmermann
Redakteur

Camillo
Sulzer
Software Entwickler

Heinz
Greuling
Leiter Innovation Digitale Medien

Lars
Koppers
Gastwissen­schaftler

Lutz
Dreesbach
Projektmanager

Malte
Eck
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Marleen
Halbach
Redaktionsleiterin

Sönke
Gäthke
Redakteur

Sophie
Rotgeri
Red. Mitarbeiterin im SMC Lab

Ute
Bieringer
Administration und Fundraising

Volker
Stollorz
Geschäftsführer

Für mehr Fachwissen in den Nachrichten.
Das Science Media Center.

Wenn tagesaktuelle Ereignisse einen Bezug zur Forschung haben und wenn Breaking News aus der Wissenschaft für öffentlichen Wirbel sorgen, dann stehen Journalisten vor so manchen Herausforderungen: Wie und wo schnell verlässliches Fachwissen finden? Wie zu emotional geführten Debatten rationale Argumente und verifizierte Fakten beisteuern?

Das Science Media Center Germany (SMC) ist eine unabhängige und gemeinwohlorientierte Wissenschaftsredaktion, die Journalistinnen und Journalisten bei der Berichterstattung über Themen mit Wissenschaftsbezug unterstützt.

Wir bieten zu unübersichtlichen oder vielschichtigen Themen Expertise und Hintergrundwissen dank der Wissenschaftler aus der stetig wachsenden Experten-Datenbank des SMC.

Zur SMC Website